WordPress Hosting Vergleich 2017

Für Anbieter in Deutschland - Pakete speziell für WordPress - Hoster getestet
Direkt zum Vergleich

Dieser WordPress Hosting Vergleich (WordPress Webhosting) zeigt Pakete, die vom Provider speziell für den Einsatz mit WordPress deklariert sind. Das bedeutet, der Hoster hat sich Gedanken gemacht und ein Paket speziell für WordPress zusammengestellt. Damit ist man auf der sicheren Seite.

WordPress Hosting Tarife im Vergleich

Der Effektiv-Preis ergibt sich aus der Summe aller Kosten abzüglich aller Rabatte durch lange Laufzeiten, Gutschein-Codes und Angebots-Aktionen des Hosters – alles gerechnet auf 3 Jahre. So wirst du nicht durch kurzfristige Aktionen geblendet und bekommst wirklich den besten Preis für dein WordPress Hosting.

Empfehlung der Redaktion

webgo > CMS Pro

webgo wordpress hosting

Wichtige Features des Paketes

Viel Speicherplatz
Sehr viel PHP Memory Limit
Sehr guter Preis

10 Euro Gutschein-Code: WHVWP10

Effektiver Preis/Monat

3,85 Euro
(berechnet über 3 Jahre)

Empfehlung der Redaktion

Alfahosting > Multi L

alfahosting wordpress hosting

Wichtige Features des Paketes

Viel Speicherplatz
Sehr guter Preis
Autom. Backups
  10% auf erste Rechnung Gutschein-Code: HEWS-BBHQ-51

Effektiver Preis/Monat

3,72 Euro
(berechnet über 3 Jahre)

Performance-Alternative

RAIDBOXES > Mini

raidboxes wordpress hosting

Wichtige Features des Paketes

Spezialisiert auf WordPress
Schneller Server-Cache
Domainkosten zusätzlich (z.B. .de für 1€/Monat)

Effektiver Preis/Monat

10,71 Euro
(berechnet über 3 Jahre)

Dogado > WP-START

dogado wordpress hosting

 

Wichtige Features des Paketes

Günstiger Preis
Geringe Ausstattung
HTTPS/SSL nicht inkl.

Effektiver Preis/Monat

3,66 Euro
(berechnet über 3 Jahre)

All-Inkl > Privat

all-inkl wordpress hosting

 

Wichtige Features des Paketes

Viel Speicherplatz
Gutes PHP Memory Limit
HTTPS/SSL nicht inkl.

Effektiver Preis/Monat

4,54 Euro
(berechnet über 3 Jahre)

Hosteurope > WP Basic

hosteurope wordpress hosting

Wichtige Features des Paketes

Domains zubuchbar
HTTPS/SSL nicht inkl.
Domainkosten zusätzlich (z.B. .de für 9,48€/Jahr)

Effektiver Preis/Monat

4,99 Euro
(berechnet über 3 Jahre)

Strato > WP Basic

strato wordpress hosting

Wichtige Features des Paketes

HTTPS/SSL inkl.
Viel Speicherplatz

Effektiver Preis/Monat

5,94 Euro
(berechnet über 3 Jahre)

1&1 > WP Basic

1&1 wordpress hosting

Wichtige Features des Paketes

HTTPS/SSL inkl.
Viel Speicherplatz
Domains ab 2. Jahr nicht inkl. (z.B. .de für 0,99€/Monat)

Effektiver Preis/Monat

6,56 Euro
(berechnet über 3 Jahre)

Die Features – warum sind sie wichtig?

Im WordPress Hosting Vergleich findest die eine Menge Zahlen und Features. Hier erfährst du, worauf du achten musst und was du brauchst!

Projekte

Wie viele Projekte sind möglich?

Oft bleibt es nicht bei einer WordPress-Seite – und sei es nur eine Test-Installation. Dann ist es ärgerlich, wenn du für eine weitere Seite gleich ein teureres Hosting-Paket bestellen musst.

Speicher

Wie viel Speicher ist enthalten?

Die meisten Pakete haben mehr als genug. Websites sind schnell, wenn sie wenig Speicher brauchen. Deshalb reichen meist auch ein paar Gigabytes. SSD-Speicher ist schneller als normaler.

Domain(s)

Wie viele Domains sind inklusive?

Pro Website brauchst du eine Domain. Möchtest du mehrere Domains, wählst du lieber ein Paket, in dem sie schon enthalten sind. Schaden kann es jedenfalls nicht, wenn du mehrere buchen kannst.

Datenbank(en)

Wie viele Datenbanken sind dabei?

Jede WordPress-Seite braucht eine separate Datenbank. Je mehr Datenbanken, desto mehr Websites sind also möglich. Die Datenbanken liegen manchmal auf einem eigenen Server – hat der SSD-Speicher, gehen Zugriffe schnell.

Memory

Wie hoch ist das „PHP Memory Limit„?

Das ist der Speicher, der für WordPress verfügbar ist. Hast du zu wenig davon, ist deine Seite langsam. Steht hier eine kleine Zahl, dann ist das ein Indiz dafür, dass der Hoster viele Kunden auf einen Server „quetscht“.

HTTPS/SSL

Ist ein SSL-Zertifikat inklusive?

SSL verschlüsselt die Kommunikation zwischen deiner Website und dem Besucher. Das grüne Schloss in der Adressleiste des Browsers signalisiert Vertrauenswürdigkeit und wird von Google oft mit bessere Rankings belohnt.

Tipps als Entscheidungshilfe für Anfänger – worauf sollte man achten?

Der Preis – langfristig denken!

Normalerweise fällt beim WordPress Hosting der erste Blick auf den Preis und das auch nicht ganz zu unrecht, denn man bindet sich normalerweise ja für längere Zeit. Hier verwirren die Provider gerade neue Kunden gerne mal mit tollen Angeboten: Stichwort „99 Cent/Monat“ oder sogar „0 Euro“.

Das sieht natürlich erstmal gut aus, aber auf lange Sicht gesehen bringt es einem nichts, für wenige Monate kostenlos zu hosten und dann später über eine höhere monatliche Grundgebühr mehr zu zahlen. Deshalb zeigen meine Vergleiche dir die Gesamtkosten in 3 Jahren. Der Vorteil ist, dass dadurch alle Tarife (mit Sonderangeboten und mit oder ohne Setup-Gebühr) vergleichbar werden.

Ausstattung des Webhosting-Paketes

Zu beachten ist dann auch noch die Ausstattung eines Paketes. Gemeint sind z.B. der Speicherplatz und die Anzahl an Domains und Datenbanken. Hier kommt es darauf an, was du tun möchtest. Willst du auf deinem WordPress Hosting einfach eine einzelne Website oder ein Blog betreiben, reichen dir eine Domain und eine Datenbank.

Sollen es mehrere werden, sollte man lieber bei der ersten Auswahl großzügiger sein. Der Speicherplatz ist oft bereits großzügig bemessen, aber auch hier kommt es darauf an, was man tun will. 10GB wird man mit einem Text-lastigen Blog vielleicht nie füllen, aber mit einem Video-Blog stößt man da schnell an seine Grenzen (wobei es natürlich für Videos noch andere Möglichkeiten gibt).

WordPress Anforderungen

Als nächstes wendet man sich der Technik zu. Und natürlich geht es hier zunächst mal darum, dass man einen Hosting-Provider findet, der die Systemanforderungen für WordPress Hosting erfüllt (die aktuell gültigen Werte kann man immer in den WordPress Vorausetzungen nachlesen).

Das ist in aller Regel kein Problem, allerdings scheiden dabei bereits einige Pakete völlig aus. Welche? Alle, die zwar Webspace haben, aber keine Datenbank. Der Grund ist ziemlich klar: WordPress Hosting benötigt eine Datenbank, in der die Inhalte abgelegt werden können. Ohne eine MySQL-Datenbank läuft also nichts und deshalb findest du in meinen Vergleichen solche Tarife natürlich auch nicht.

Außerdem fallen alle Anbieter raus, die alte PHP-Versionen einsetzen. Das gerade nach größeren Versions-Sprüngen garnicht selten vor. Viel einfacher ist es, wenn man sich einen Tarif sucht, der von Haus aus als WordPress Hosting deklariert ist.

Ist der Hoster seriös?

Und zu guter letzt muss man auch mal schauen, was für einen Ruf der Provider für WordPress Hosting hat. Hier empfiehlt es sich, mal das Stichwort „Erfahrungen Provider“ zu googeln (natürlich ersetzt du das Wort „Provider“ mit dem Namen des Hosters, den du in die engere Wahl genommen hast.

Hier brauchst du Unterscheidungsvermögen: Es gibt immer Kunden, die unzufrieden sind und sich online beklagen. Auf solche Beschwerden trifft man sehr schnell, gerade wenn es um WordPress Hosting geht, tummeln sich auch viele, die Anfänger-Fehler machen.

Hat man aber einen möglichen Schwachpunkt ausgemacht, muss man deshalb nochmal spezifisch danach suchen und versuchen herauszufinden, ob viele das beschrieben Problem haben. Ist das nicht so, kann man es für gewöhnlich vernachlässigen. Beklagen sich aber viele über die immer gleichen Probleme, sollte man lieber weitersuchen.

Noch ein Hinweis – wenn es Probleme gibt:

Die meisten Hoster erlauben die Stornierung eines Paketes innerhalb einer gewissen Frist. Hat man Probleme, die sich zusammen mit dem Hoster nicht lösen lassen, macht man ein Backup und sucht einen neuen Anbieter. Das ist natürlich die letzte Konsequenz, aber immer noch eine Möglichkeit, ein schlechtes WordPress Hosting wieder loszuwerden.

Warum mache ich einen WordPress Hosting Vergleich?

Der Webhosting-Markt ist mittlerweile ziemlich überlaufen und man wird von Angeboten regelrecht erschlagen, wenn man sich informieren will. Ein WordPress Hosting Vergleich steuert dagegen. Ich liste hier nur Anbieter, mit denen ich selbst oder bekannte Fachleute gute Erfahrungen gemacht haben.

Nicht selten kommt es vor, dass Hoster angeben, WordPress sei installierbar. Das ist es in aller Regel auch. Aber es läuft trotzdem nicht gut auf jedem Paket. Und oft kommt es dann dazu, dass der Klassiker passiert: WordPress ist nach Installation eines Plugins nicht mehr erreichbar. Dann hat man 10 Euro im Jahr gespart und hat stattdessen stundenlange Arbeit. Das wird dir bei den hier gelisteten Webhostern sehr wahrscheinlich nicht passieren.

Dieser Vergleich für WordPress Hosting zeigt die wichtigen Parameter, die das absichern. Mehr Infos zu WordPress Hosting und den Features kannst du übrigens hier in den WordPress Hosting Tipps nachlesen. Brauchst du Themes? Wenn ich ein gutes Angebot entdecke, schreibe ich einen Post auf meiner Seite für WordPress-Deals – schau rein! Und zu guter Letzt gibt es auch ein gutes WordPress-Buch, das ich empfehlen kann.

N

Checkliste Auswahl WordPress Hosting:

  • Preis ok? Auch für längere Zeit?
  • WordPress Systemanforderungen erfüllt?
  • Ausstattung für meinen Bedarf genügend?
  • Hat der Hoster einen guten Ruf?

Wer bin ich? Der Mensch hinter dem Vergleich…

Wordpress Hosting Vergleich

WordPress Hosting Vergleich von Achim Kirchmeier

Hallo! Ich freue mich, dich hier bei TWH (Top WordPress Hosting) zu sehen. Mein Name ist Achim Kirchmeier – ich mache seit den späten 90er-Jahren Websites und bin Gelegenheits-Blogger, wenn meine Zeit das zulässt. So habe ich wohl oder übel reichlich Erfahrungen mit Hosting-Providern und deren Angeboten gesammelt.

Wenn man da etwas herumprobiert, kann man viele Überraschungen erleben – positive und negative. Von Komplett-Verlust bis hin zur tollen Traffic-Maschine war bei mir schon alles dabei :) Du kannst von meiner Erfahrung profitieren und musst die schlechten Erlebnisse nicht selbst haben.

Hat dir der Vergleich geholfen? Dann freue ich mich über eine Empfehlung! Es hilft mir auch, wenn du von deiner Seite aus einen Link auf meinen Vergleich setzt. Vielen Dank dafür!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (132 Bewertungen, Durchschnitt: 4,39 von 5)

Loading...