All-Inkl.com für WordPress Hosting

All-Inkl.com gibt es seit dem Jahr 2000, es werden 70 Mitarbeiter beschäftigt. Die mehr als 700.000 Kundenwebsites werden in Dresden gehostet. All-Inkl steht für „(fast) alles inklusive“ und tatsächlich sind einige Parameter großzügiger ausgelegt als bei der Konkurrenz, andere aber auch bescheidener. Insgesamt liegt der Hoster im Mittelfeld.

All-Inkl unterscheidet sich in einer Angelegenheit von vielen Hostern: Die Website gibt sehr genau Auskunft über die Leistungen. Bei vielen Providern erlebt man da Überraschungen, wenn man feststellt, dass WordPress zwar installierbar ist, aber nicht wirklich gut läuft, weil man den gleichen Server mit sehr vielen anderen nutzt. Hier weiß man es genau. Das spricht für die Transparenz, die das Unternehmen für sich beansprucht.

Zum Vergleich - hier klicken!

Besonderer Hinweis zu WordPress bei All-Inkl.com

Nach der Installation von WordPress via FTP kommt es öfter zu Irritationen, weil die Schreibrechte nicht wie gewohnt funktionieren. Probleme macht das beispielsweise bei der Installation von Plugins von WordPress aus oder beim Hochladen von Bildern und anderen Dateien. Das lässt sich aber leicht beheben, indem man im Kundensystem KAS von All-Inkl.com im Bereich
Tools > Besitzrechte
entweder den gesamten Ordner, in dem WordPress installiert ist, oder zumindest den Unterordner „wp-content“ dem Nutzer „PHP-User“ als Besitzer zuordnet. So erhält WordPress Schreibrechte auf sich selbst und alle Probleme sind behoben. Ein Sicherheitsrisiko stellt das nicht dar.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider