Webhoster Vergleich für Deutschland

Übersicht über den Webhoster Vergleich

Zum Webhoster Vergleich

Wer eine Website erstellen möchte, braucht auch meinen Webhoster Vergleich. Warum? Aus 3 Gründen:

  • Er enthält eine Übersicht der wichtigsten deutschen Webhoster
  • Es ist für jeden Geldbeutel, sprich in jeder Preisklasse etwas dabei
  • Auf den ersten Blick ist klar, was man braucht

Und um dich auch nicht länger auf die Folter zu spannen, kommt hier gleich der Link zum Vergleich für WordPress Hosting. Beachte bitte: Du kannst oben auswählen, ob du Tarife für eine kleine Website, eine normale Website bzw. ein Blog oder eine große Seite, für die du viel Traffic erwartest, sehen willst. Einfach den richtigen Tab aktivieren. Ein (hoffe ich) sehr hilfreicher Webhoster Vergleich – gern Kommentare dazu unter diesem Artikel.

Noch ein Webhoster Vergleich speziell für WordPress

Toller Webhoster Vergleich speziell für WordPress

Direkt zum Vergleich? Auf das Bild klicken.

Übrigens gibt es auch noch einen besonderen Vergleich für Nutzer des beliebten CMS WordPress. Du wirst es schon geahnt haben: Der Vergleich für WordPress Hosting, direkt auf der Startseite.

Was ist hier das besondere? WordPress wird zwar für viele Hosting-Pakete sogar per One-Klick-Installer angeboten, aber es läuft längst nicht auf all diesen Paketen wirklich gut und flüssig. Die Anbieter, die ich in diesen Vergleich aufgenommen habe, haben sich tatsächlich hingesetzt und haben einen Tarif entwickelt, der besonders für WordPress geeignet ist. Dabei haben sie unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt – zB bei der Performance-Ausstattung, die man relativ gut am memory_limit messen kann – also an dem Wert, der den Speicher anzeigt, den ein Script maximal nutzen darf. Grundsätzlich gilt hier, je größer, desto besser bzw. desto sicherer ist man. Willst du dazu mehr wissen? Schau hier nach auf meiner WordPress-Info Seite oder direkt in der Beschreibung von PHP. Viel Spaß auch bei diesem Webhoster Vergleich.

Mehr über die Hoster erfahren

Hier sind handverlesene Webhoster gelistet, mit denen ich selbst oder ausgewiesene Fachleute wirklich gute Erfahrungen gemacht haben. Grundsätzlich muss man sagen, dass teurere Webhoster auch die besseren sind – nicht selten merkt man das erst, wenn man mal den Support braucht. Da aber nicht jeder einen wirklich hochwertigen Anbieter, wie z.B. Hosteurope, bezahlen kann, haben mit der Zeit auch günstigere Hoster ihren Weg in den Vergleich gefunden. Hier achte ich aber darauf, dass man trotzdem eine ordentlich Qualität geboten bekommt.

Welche Hoster sind aktuell gelistet? Eine Übersicht findest du auf meiner Anbieter-Seite.